Wer oder was ist bike4kids?

bike4kids ist ein Herzensprojekt von 5 sportbegeisterten SanitäterInnen. Dieses Team verbindet zwei Leidenschaften – das Rennradfahren und das Engagement beim Roten Kreuz – für den guten Zweck.
Entstanden ist die Idee bei einem gemeinsamen Rettungsdienst in Baden am 21.12.2016. Es wurde eine Rennradtour mit 660 km im Osten Niederösterreichs geplant, bei der 29 Bezirksstellen vom Roten Kreuz angefahren wurden.
Diese bekamen im Vorfeld Spendeboxen, die sie für die Kinderburg Rappottenstein füllen sollten. Beeindruckendes Engagement und Eigeninitiative der einzelnen Bezirksstellen ermöglichten eine Spendenübergabe an die Kinderburg Rappottenstein von unglaublichen € 30.000.
Im Juli 2018 ging bike4kids in die 2. Runde und die restlichen Bezirksstellen im Westen von Niederösterreich wurden angefahren.
Start und Ziel war nach 800km die Bezirksstelle Kirchschlag, die 2017 die höchste
Spendensumme überreichen konnten.
Bei dieser Tour konnten beachtliche € 15.370 an die Kinderburg Rappottenstein übergeben werden.